Deutsche Version Vacation in Hesse Nederlandse Versie Vacation in Hesse
111

tourism services

In the holiday region

,Lahntal,


[show on map]
Absenden
(If you drag or zoom the map you have to push this button to actualize the result)

Vacation

 In the holiday region 

Lahntal

Ferienregion Lahntal



Description follows.

Holidays in the vacation region

Lahntal


Fachwerk in Braunfels
35619 Braunfels (Lahntal)
ID: 16867
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Innere Altstadt mit ausgeprägten Verteidigungsanlagen ist als vorburgartige Erweiterung rund um die Burg zu verstehen, welche die drei Talsiedlungen Tal, Vordertal und Hintertal schützten. Dem Weg durch das Hintertal entspricht der heutige Burgweg mit einfachen Fachwerkhäusern und zwei Toren (Klepper-, Ritter- oder Teufelstor im Norden, Hintertäler Tor mit Hochzeitslinde im Südosten).

Der Mar
mines and caves, mines and caves
Grube Fortuna
35614 Aßlar (Lahntal)
ID: 16865
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Neben dem unterirdischen Besucherbergwerk der Grube Fortuna wartet auch das Grubenbahnmuseum nahe dem Besucherbergwerk auf den Besucher.
castles, castles
Werdorfer Schloss
35614 Aßlar (Lahntal)
ID: 16864
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Im Stadtteil Werdorf ist das "Werdorfer Schloss" zu bewundern. In den Jahren 1680 - 1700 wurde das Schloss von den Grafen Solms-Greifenstein erbaut. Es diente als Witwen- sowie als Sommersitz für die gräfliche Familie.

Im Werdorfer Schloss ist heute das Museum für Heimatgeschichte untergebracht.
museums
Reichskammergerichtsmuseum
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16912
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Reichskammer-gerichtsmuseum zeigt eine Ausstellung zu Aufbau, Arbeitsweise und Geschichte des Reichskammergerichts während der gesamten Zeit seiner Tätigkeit. Das 1987 eröffnete Museum befindet sich in der Hofstatt 19 in Wetzlar, einem vom Kammergerichtsassessor Franz von Pape erbauten Kameralenpalais. Es wird getragen von der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung e.V., unterstützt du

Bismarckturm
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16911
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Bismarckturm in Wetzlar ist einer von etwa 145 in Deutschland noch existierenden Bismarcktürmen. Diese Türme wurden zu Ehren des Fürsten Otto von Bismarck (1815–1898) erbaut.

1901 wurde die Garbenheimer Warte, ein mittelalterlicher Wachturm der städtischen Landwehr, völlig umgestaltet. Der Turm wurde im Jahr 1901 genau vermessen und nach den Plänen des damaligen Kreisbaumeisters Wilhelm Witte

Palais Papius
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16910
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Palais Papius in der Kornblumengasse 1 in Wetzlar, einer Stadt im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis, wurde 1740 erbaut. 1756 wurde es durch Johann Hermann Franz von Pape, genannt Papius, erheblich erweitert. Das Anwesen ist seit 1860 im Besitz der Stadt Wetzlar[1].

Das Haus wird primär als Museum genutzt. Es wird dort die Sammlung "Europäische Wohnkultur aus Renaissance und Barock" gezeigt, de

Wetzlarer Dom
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16909
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Wetzlarer Dom ist eines der Wahrzeichen von Wetzlar.

Der Dom zu Wetzlar ist keine eigentliche Kathedrale, weil Wetzlar kein Bischofssitz ist. Die Bezeichnung „Dom“ für die Stifts- und Pfarrkirche bürgerte sich ab Ende des 17. Jahrhundert ein. Die Bezeichnung setzte sich in der Zeit des Reichskammergerichts (1693–1806) durch, als der Erzbischof von Trier immer der Stiftspropst war. Bis heute i

Burg Hermannstein
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16908
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Burg Hermannstein liegt im Wetzlarer Stadtteil Hermannstein in Mittelhessen.

Die Burg liegt auf dem so genannten „Schwarzenberg“ über dem heutigen Ort Hermannstein.

Die Oberburg der Burg Hermannstein entstand Ende des 14. Jahrhunderts zum Schutz der Hessischen Grenze oberhalb des Lahntals. Sie lehnt sich in ihrer Form an französische Donjons an. Die Unterburg (auch Mittelburg genannt) wurde

Phantastische Bibliothek Wetzlar
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16907
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die im September 1989 eröffnete Phantastische Bibliothek Wetzlar ist mit einem Bestand von 150.000 Titeln mittlerweile die weltweit größte öffentlich zugängliche phantastische Bibliothek.

Bis Februar 2006 wurde die Phantastische Bibliothek von der Stadt Wetzlar, dem Förderkreis Phantastik und der Phantastik-Stiftung getragen. Am 14. Februar 2006 wurde die Phantastische Bibliothek in eine neue Trä

Burg Kalsmunt
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16906
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Burg Kalsmunt ist eine möglicherweise um das Jahr 800 gegründete Reichsburg, sie wurde im 12. Jahrhundert weiter ausgebaut. Die Burgruine ist noch heute auf einem 256 m hohen Basaltkegel über der Stadt Wetzlar im Lahn-Dill-Kreis in Hessen zu sehen.

Die Erklärung von J. P. Chelius aus dem Jahr 1664 ist nicht widerlegt, der den Namen von "Carolus mons" ableiten will und annimmt, Kaiser Karl der

Alte Lahnbrücke
35576 Wetzlar (Lahntal)
ID: 16905
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Alte Lahnbrücke in Wetzlar ist eine im 13. Jahrhundert erbaute siebenbogige Brücke über die Lahn. Sie ist eine der ältesten noch erhaltenen Brücken in Hessen.

Die Brücke wurde vermutlich zwischen 1250 und 1280 erbaut und ist damit eine der ältesten noch erhaltenen Brücken in Hessen. Sie wurde im Laufe der Zeit mehrfach verändert. Im 15. Jahrhundert wurden die Pfeiler durch Eisbrecher verstärk