Deutsche Version Vacation in Hesse Nederlandse Versie Vacation in Hesse
15

architectural monuments

In the holiday region

Taunus


[show on map]
Absenden
(If you drag or zoom the map you have to push this button to actualize the result)

architectural monuments

 In the holiday region 

Taunus

Natur und Historie im Taunus



Das Mittelgebirge Taunus als Teil des rheinischen Schiefergebirges ist ein besonderes Erlebnis. Kaum eine andere Landschaft stellt sich dem Besucher so facettenreich dar, wie der Taunus.

Stellen Sie sich nur folgendes vor - Imposant ragt die Skyline der Metropole Frankfurt am Horizont auf, während Sie im malerischen, naturbelassenen Ambiente des Naturparks Hochtaunus Ihrem Erholungs- und Freizeiturlaub nachgehen können. „Wolkenkratzer und Fachwerk“, so beschreibt sich selbst die Messe-, Finanz- aber auch Göthe- und Kulturstadt Frankfurt am Main. So faszinieren in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main die Kontraste, zwischen Hochhäusern, Einkaufspassagen, Grünanlagen und kulturellen Schätzen.

Das 550 km lange Bodendenkmal, der Obergermanisch-Raetische Limes, auch UNESCO-Weltkulturerbe, erfährt mit dem Kastell Saalburg bei Bad Homburg große Bedeutung. Das Kastell mit seiner großen Wehrmauer ist originalgetreu rekonstruiert. Tauchen Sie in eine vergangene Zeit ein, wenn Sie durch die Porta Praetoria, dem Haupttor hindurch, Richtung Innenhof spazieren.

Gestalten Sie einen besonderen Familienausflug mit einem Besuch im Opel Zoo, der sich zwischen Kronberg und Königstein befindet. Familien und Tierfreunde sind herzlich Willkommen. Von Shetland Ponys bis Giraffen in einer authentischen Afrika Savanne- der namhafte Opel Zoo bietet, was man sich von einem Zoo verspricht.

Ein Museumsbesuch der anderen Art ist ein Aufenthalt im Freilichtmuseum Hessenpark bei Neu-Anspach. Fachwerkhäuser und Windmühlen aus alten Zeiten simulieren eine andere Realität, wie wir sie nur aus Erzählungen kennen.

Zahlreiche Burgen, Schlösser und Ruinen wie etwa das Schloss Braunfels in der Stadt Braunfels, das auch „hessische Märchenschloss“ genannt wird und die Burgruine Hohenstein bei Bad Schwalbach lassen das Herz von Mittelalterfreunden höher schlagen.

Sub-regions
Taunus

architectural monuments

Taunus


Römerlager Oberbrechen
65611 Brechen (Taunus)
ID: 16516
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Römerlager Oberbrechen "Alteburg" ist ein ehemaliges römisches Lager und heutiges Bodendenkmal im hessischen Oberbrechen, südlich von Limburg a. d. Lahn am Emsbach, einem Nebenlauf der Lahn, gelegen.

Durch Sondengänger-Funde aufmerksam geworden, führte die Bezirksarchäologin Dr. Schade-Lindig vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen 1999 bis 2001 erste Untersuchungen im „Großen Wald“ östlich de
architectural monuments, leisure enterprises, tourism
Nassauische Touristikbahn
65183 Wiesbaden (Taunus)
ID: 18679
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Die unter Denkmalschutz stehende Nassauische Touristikbahn stellt mit ihrem historischen Fuhrpark eine besondere Attraktion dar.

Dampflokomotiven aus den 50er Jahren und Waggons, die aus der Zeit der Jahrhundertwende stammen, fahren von Wiesbaden-Dotzheim bis nach Hahn-Wehen (Stand September 2009).
Voraussichtlich sind in Kürze auch wieder Fahrten bis nach Bad Schwalbach möglich
architectural monuments, castles
Hexenturm Idstein
65510 Idstein (Taunus)
ID: 18678
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Turm ist das älteste erhaltene Bauwerk Idsteins und das Wahrzeichen der Stadt. Er entstand in einzelnen Bauphasen um 1170, um 1240 und um 1500. Nach mehreren kleineren Um- und Anbauten im 18. Jahrhundert erhielt er 1810 sein heutiges Aussehen. Der volkstümliche Name "Hexenturm" folgt einer allgemeinen Mode des 19. Jahrhunderts und hat mit den Hexenverfolgungen, die im 17. J
architectural monuments
Altes Rathaus in Engenhahn
65527 Niedernhausen (Taunus)
ID: 16107
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Historisches Rathaus in Niedernhausen-Engenhahn von 1768.
architectural monuments, architectural monuments
Göthe-Haus Frankfurt
60320 Frankfurt am Main (Taunus)
ID: 15778
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Goethe-Haus in der Altstadt von Frankfurt am Main war bis 1795 der Wohnsitz der Familie Goethe.

Johann Wolfgang Goethe wurde 1749 hier im Großen Hirschgraben in Frankfurt geboren. Sein elterliches Haus bestand damals aus zwei verbundenen Fachwerkhäusern, die die Familie Goethe 1733 erworben hatte. Erst 1755 ließ sein Vater, Johann Caspar Goethe, hier einen repräsentativen, vierstöckigen Bau i

Altes Rathaus
65835 Liederbach (Taunus)
ID: 16636
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das ehemalige Rathaus und Schule (erbaut 1691).

Fruchtbarkeitssymbol
65830 Kriftel (Taunus)
ID: 16635
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Fruchtbarkeitssymbol am Bahnhof in Kriftel (neben dem Platz von Airaines) als "Sinnbild des Lebens" (gebaut 1991) Von der Krifteler Bevölkerung wird es scherzhaft als 'Krifteler Eichel' bezeichnet.

Meisterturm
65719 Hofheim (Taunus)
ID: 16626
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Meisterturm ist ein Aussichtsturm in Hofheim am Taunus. Er befindet sich in 292 M. ü. NN auf dem bewaldeten Kapellenberg nordwestlich der Stadt. Heute überragt er die umliegenden Bäume nur noch um wenige Meter, obgleich er einen kompletten Rundumblick, nach Süden über das Rhein-Main-Gebiet, bei klarer Sicht bis zum Odenwald, nach Norden auf die Höhenzüge des Taunus mitsamt dem Großen Feldberg,

Eschborner Stuhl
65760 Eschborn (Taunus)
ID: 16624
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Eschborner Stuhl ist mit 25 m Höhe der größte Deutschlands. Er dient seit November 2005 einem Möbelhaus als Wahrzeichen. (Der mit 27 Metern größte Stuhl der Welt steht in Lucena/Spanien.)

Kaisertempel
65817 Eppstein (Taunus)
ID: 16621
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Kaisertempel befindet sich auf dem Staufen (einem Berg im Taunus, der von Eppstein, Kelkheim und Hofheim umschlossen wird).

Der klassizistische Tempel wurde vom Verschönerungsverein Eppstein erbaut und besteht eigentlich nur aus der Tempel-Vorhalle mit 4 Säulen. Der 1894 eingeweihte Tempel ist von schon von weitem hoch über der Stadt zu sehen. Wegen des herrlichen Ausblicks in Richtung Westen

Hundertwasserhaus
65812 Bad Soden (Taunus)
ID: 16619
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Hundertwasser Wohnhaus in Bad Soden.
ID: 16329
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Mit über 700 m über NN ist das Römerkastell "Kleiner Feldberg" die höchstgelegene Befestigungsanlage des römisch-germanischen Limes. In einer Ausgrabungskampagne im Jahr 2006 wurden die z.T. verfallenen Mauerreste neu aufgesetzt und vermitteln ein anschauliches Bild, wie es um 200 nach Christus in dieser Höhenlage ausgesehen haben muß. In diesem exponierten Feldbergkastell war die "Exploratio Hali

Gotisches Haus
61348 Bad Homburg vor der Höhe (Taunus)
ID: 16317
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Gotische Haus an der Stadtgrenze von Bad Homburg, im Stadtteil Dornholzhausen, wurde 1823 von Landgraf Friedrich VI. im neugotischen Stil erbaut.

Friedrich VI. plante das Schloss anlässlich seiner Hochzeit mit der englischen Prinzessin Elisabeth, deren Mitgift den Bau maßgeblich ermöglichte.

Das Schloss wurde als Jagdschloss und als Lokation für Feste und Ausflüge des Erbprinzen konzipiert.

Kriegerdenkmal
61348 Bad Homburg vor der Höhe (Taunus)
ID: 16316
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Kriegerdenkmal der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe erinnert an die fünf Homburger Soldaten, die im Deutsch-Französischer Krieg von 1870/71 gefallen waren. Es wurde von dem Baumeister Christian Holler entworfen und vom Bildhauer Jacob Mey ausgeführt. Die feierliche Enthüllung fand am 10. Mai 1875 statt. Als Stifter trat der örtliche Kriegerverein auf, der anlässlich der ersten Sedanfeier der Stadt
castles, castles
Kastell Saalburg
61348 Bad Homburg vor der Höhe (Taunus)
ID: 16312
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Saalburg ist ein auf dem Taunuskamm nordwestlich von Bad Homburg v. d. Höhe gelegenes ehemaliges Kastell des römischen Limes. Das Kohortenkastell befindet sich unmittelbar westlich der heutigen Bundesstraße 456, etwa auf halbem Wege zwischen der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe und der Gemeinde Wehrheim im Hochtaunuskreis. Es gilt als das best erforschte und am vollständigsten rekonstruierte Kaste