Deutsche Version Vacation in Hesse Nederlandse Versie Vacation in Hesse
Information about this offerer:
Adress on the map


Address

Goldmine

Turmweg OT Goldhausen
34497 Korbach

Offers

mines and caves, open air museum, guided routes, museums, nature, visiting companies



Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Goldbergwerk - Besucherbergwerk am Eisenberg

Der Eisenberg in Korbach ist Deutschlands größte Goldlagerstätte.

Die frühere Bergbausiedlung in der das Bergwerk gelegen ist, hat den Namen Goldhausen.


Hier beginnt der Einstieg in das Besucherbergwerk mit Helm, Jacke und Gummistiefel.

Während der Besichtigung erfährt der Besucher viel über Geologie, Jahrmillionen an Erdgeschichte und über die harte Arbeit der Bergleute im Mittelalter.

Das Bergwerk selbst wurde belassen wie es im Mittelalter war. Das bedeudet, kein elektrischer Strom und auch keine Bahn. Hier muss man sich genauso wie die Bergleute im Mittelalter zu Fuß bewegen.

Der Besucher wird so in die Lage versetzt, den Alltag der Bergleute in dieser Zeit ein wenig nachzuempfinden.


Der Bergbau startete bereits als Übertagebau im 11. und 12. Jahrhundert, die Menschen gruben sich weiter hinein in die Erde und begannen mit der Goldsuche unter Tage.
Ein Abbaunetz von rund 20 km erstreckt sich im Berg.


Natürlich finden sich auch heute noch viele Goldsucher, die versuchen den Schatz zu bergen.
Es gibt Schätzungen die belegen, dass sich rund 1 Tonne Gold noch im Berg befindet.

Führungen finden jeweils Samstags und Sonntags statt. Man sollte sich jedoch vorher kundig machen.