3 Vacation in the valley of the river Lahn - Holiday flats, hotels, restaurants, ...
Deutsche Version Vacation in Hesse Nederlandse Versie Vacation in Hesse

Vacation

 In the holiday region 

Lahntal

Ferienregion Lahntal



Description follows.

Holidays in the vacation region

Lahntal


Alte Lahnbrücke
65549 Limburg (Lahntal)
ID: 16468
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Alte Lahnbrücke ist eine im 14. Jahrhundert gebaute Brücke in Limburg an der Lahn.

Auf ihr überquerte im Mittelalter die Via Publica und die Via Regia von Köln nach Frankfurt sowie die Straße von Siegen nach Mainz die Lahn. Nach dem Bau der neuen Lahnbrücken 1968 in Limburg wird die Alte Lahnbrücke heute von keiner Fernstraße mehr genutzt. Gemeinsam mit dem Limburger Dom ist die Alte Lahnbrüc
theatres, leisure enterprises
Marionettentheater Schartenhof
35216 Biedenkopf (Lahntal)
ID: 18838
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Marionettentheater wurde 1997 ins Leben gerufen und hat bisher eine betrachtliche Erfolgsgeschichte aufzuweisen. Nicht nur Opern gehören zum festen Repertoire sondern auch einige Gastspiele stehen fest im Programm.


Alle Marionetten sind von Hand gemacht und jedes ist für sich ein kleines Meisterwerk. Die Zuschauer werden während der Vorstellung von jeder einzelnen Figur i
bathing lakes, swimming pools and bathing lakes, leisure enterprises
Perfstausee Breidenstein
35236 Breidenbach (Lahntal)
ID: 18837
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


In Breidenstein einem Stadtteil von Biedenkopf liegt der schöne Perfstausee direkt an der B 253 gelegen und ist daher sehr gut zu erreichen.

Rund um den See kann man wunderbar spazieren gehen und auch Bänke laden zu einer Rast ein. Der See stellt seinen Badegästen auch eine große Liegewiese zur Verfügung.  Die Qualität des Wassers wird in der Badesaison von
recreational park, leisure enterprises
Freizeitzentrum Sackpfeife
35080 Bad Endbach (Lahntal)
ID: 18836
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Die Sackpfeife ist im Landkreis Marburg-Biedenkopf die höchste Erhebung. Hier können Sie die Ruhe geniessen oder einen erlebnisreichen Tag erleben.

Im Sommer ist hier Hochbetrieb. Es treffen sich Wanderfreunde, Fahrradfahrer und Montainbikefans. Ein ganz großer Spass ist die Superrutschbahn, die bei guter Witterung schon ab Ostern geöffnet ist. Ein besonderer Tipp für
parks, leisure enterprises
Wildpark Donsbach
35080 Bad Endbach (Lahntal)
ID: 18835
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Sonntag für Sonntag strömen Familien mit Kindern in den Donsbacher Wildpark um sich die Vielfalt der Tiere anzuschauen. Man sieht dort Rotwild, Reh- und Damwild, sowie Muffelwild, Bergziegen und Steinwild. Es ist immer wieder fazinierend diese Tiere zu beobachten. Um den ganzen Tierparkt zu sehen legt man eine gute Wegstrecke zurück und tut gleichzeitig noch etwas für den
museums
Puppen- und Spielzeugmuseum
35582 Wetzlar (Lahntal)
ID: 18831
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Das Puppen- und Spielzeugmuseum lässt bei Jung und Alt den Mund offen stehen vor Bewunderung. Die große Spielzeuglandschaft ist beeindruckend. Eine riesige Puppenwelt aus Puppenbettchen, Puppenstuben oder auch Puppenwiegen wartet auf Sie.

Eine Bärenfamilie sitzt an einem gedeckten Kaffeetisch sowie ca. 200 andere Bären können bestaunt werden. In einem anderen Teil des
castles
Schloss Braunfels
35619 Braunfels (Lahntal)
ID: 18651
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Schloss Braunfels sieht aus als wäre es aus einem Märchen. Man kann es schon von weitem sehen.

Das Schloss ist seit 800 Jahren im Familienbesitz und somit ein richtiges Kulturdenkmal geworden. Es wird noch heute von der Familie bewohnt.
Die Entwicklung von der Burg zum Schloss und auch die Geschichte der fürstlichen Familie wird in den Führungen lebendig.

Im
architecture, museums
Gießener Kunstweg
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 18649
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Der Gießener Kunstweg zeigt Kunst, Kultur und die Geschichte auf ganz ansprechende Weise. Er bietet in seiner herrlichen Landschaft gleichzeitig Ruhe und Erholung verbunden mit Kunst.

Im Jahre 2002 wurden die ersten Keltic-Skulpturen von 7 Künstlern erschaffen. Ein Jahr später im Sommer wurden weitere Skulpturen erstellt. Dieser einzigartige Wanderweg, welcher als Kunstweg ausg
museums
Oberhessische Museum-Altes Schloss-
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 18645
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Das Oberhessische Museum – Altes-Schloss- ist immer wieder ein Besuch wert. Es liegt direkt am Brandplatz, wo der wöchentliche, vielseitige Wochenmarkt abgehalten wird.

Das Museum zeigt ausser seiner Gemäldegalerie und den kunsthandwerklichen Sammlungen auch Kunstausstellungen sowie Kunstveranstaltungen. . Der Ausstellungsraum befindet sich im Erdgeschoss.
Der Netanaya-Saal
leisure enterprises
Badezentrum Ringallee
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 18640
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Gönnen Sie sich in Gießen mal einen Tag Erholung mit Freizeitspass und Wellness, besuchen Sie das Badezentrum Ringallee.

Im Badezentrum finden sie eine moderne Schwimmhalle mit sehr vielen Möglichkeiten, wie ein 25-Meter-Schwimmbecken mit einer Sprunganlage von 1- 5 Meter-Brett. Das Wasser hat immer 28 Grad Celsius. Natürlich finden Sie auch ein Nichtschwimmerbecken mit M
museums
Das Liebig Museum
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 18638
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Möchten Sie einen historischen-wissenschaftlichen Abstecher machen, dann besuchen Sie in Gießen das Liebig Museum.

Das Liebig Museum ist ein historisches Labor, welches nach dem Chemiker Justus von Liebig benannt wurde. In diesem Labor arbeitete der Chemiker von 1824 bis 1852. In den ersten Jahren blieb das Labor aus finanziellen Gründen völlig unverändert. Es zä
museums
Das Mathematikum
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 18639
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com


Nur 1 Minute vom Giessener Hauptbahnhof entfernt liegt das Mathematikum, welches im Jahre 2002 eröffnet wurde und seitdem jährlich über 150.000 Besucher jeder Altersgruppe anzieht.

Das Mathematikum ist das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt, hier können sie an über 120 Exponaten selber mit experimentieren. Versuchen Sie Puzzles zu legen, oder Sie bauen Br&uum

Schiffenberg
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 16826
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Ein beliebtes Ausflugsziel ist der rund fünf Kilometer entfernte Gießener „Hausberg“ Schiffenberg (281 m). Er wurde 1972 vom Land Hessen käuflich erworben und der Stadt einverleibt. In den Gebäuden einer ehemaligen Klosteranlage (Augustiner-Chorherrenstift) wird heute ein Ausflugslokal bewirtschaftet. Die romanische Substanz der doppelchörigen Pfeilerbasilika mit Querhaus und achtseitigem Vierungs

Stadttheater Gießen
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 16825
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Stadttheater Gießen am Berliner Platz in Gießen ist eines von sechs großen subventionierten Theatern in Hessen und als Dreispartenhaus mit überregionaler Ausstrahlung eines der kulturellen Zentren Mittelhessens. Es bietet auf zwei Bühnen ein vielfältiges Repertoire an Oper, Musical und Operette, klassischem und zeitgenössischem Schauspiel sowie modernem Tanztheater.

Der Bau des Gießener Stadt

Neues Schloss
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 16824
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Neue Schloss liegt im Stadtkern von Gießen am Brandplatz. An das Neue Schloss grenzt das Zeughaus an, gegenüber befindet sich das Alte Schloss und der Botanische Garten.

Das Schloss wurde von 1533 bis 1539 von Landgraf Philipp dem Großmütigen erbaut, nach 1650 Universitätskanzlei und Gericht und von 1899 bis 1907 restauriert.

Das Schloss blieb im Zweiten Weltkrieg unbeschädigt und ist seit 1
museums
Oberhessisches Museum
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 16818
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Oberhessische Museum ist ein Museum in der mittelhessischen Stadt Gießen. Das Museum ist im Alten Schloss Gießen, dem Wallenfelsschen Haus und dem Leibschen Haus untergebracht.

Das Alte Schloss Gießen wurde im 14. Jahrhundert als Burg in Gießen erbaut. Seit 1980 sind in dem Schloss die „Gail’sche Sammlungen“ einer Gemäldegalerie und eine Sammlung des Kunsthandwerk untergebracht. Die Gemäldega
museums
Liebig-Museum
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 16817
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Liebig-Museum ist ein 1920 in Gießen gegründetes, naturwissenschaftliches Museum, das dem Chemiker Justus Liebig gewidmet ist. Es zeigt die Arbeitsbedingungen und die Hilfsmittel jener Zeit im ehemaligen Chemischen Institut, in dem Liebig während seiner Zeit als Professor an der Gießener Universität von 1824 - 1852 gelebt und geforscht hat. Das Liebig-Museum wird zu den wichtigsten Chemiemusee
museums
Mathematikum
35390 Gießen (Lahntal)
ID: 16816
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Mathematikum ist das erste mathematische Mitmachmuseum der Welt, das im November 2002 von Albrecht Beutelspacher in Gießen im dreistöckigen ehemaligen Hauptzollamt gegründet wurde.

Das Science Center wurde vom damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau eingeweiht und bietet Exponate rund um die Mathematik an. Die Besucher sind unter dem Motto "Mathematik zum Anfassen" aufgefordert, sich aktiv m
castles
Landgrafenschloss
35035 Marburg (Lahntal)
ID: 15781
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Landgrafenschloss erhebt sich weithin sichtbar westlich über der Stadt und dem in nord-südlicher Richtung verlaufenden Lahntal. Der Schlossberg hat eine Höhe von 287 m. ü. NN. und bildet einen Ausläufer des Marburger Rückens – einem Buntsandstein-Hochland. Durch die relativ steilen Talflanken bestand hier eine sehr gute fortifikatorische Ausgangslage für die Errichtung einer mittelalterlichen
churches & monasteries
Elisabethkirche
35035 Marburg (Lahntal)
ID: 15780
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Elisabethkirche, vom Volksmund gewöhnlich „E-Kirche“ genannt, ist der früheste rein gotische Kirchenbau auf deutschem Boden und wahrscheinlich das bekannteste Gebäude Marburgs. Sie wurde vom Deutschen Orden zu Ehren der Heiligen Elisabeth von Thüringen gebaut, deren Grabmal sich in der Kirche befand. Der Bau wurde im Jahr ihrer Heiligsprechung (1235) begonnen und 1283 vollendet. Marburg wurde

Museum Anatomicum
35035 Marburg (Lahntal)
ID: 15779
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Im Dachgeschoß des Instituts für Cytobiologie in der Robert-Koch-Straße 8 befindet sich das Museum Anatomicum. Gezeigt werden etwa 2000 Präparate aus der Zeit von 1650 bis 1920, unter anderem in Formalin-gefüllten Glasbehältern aufbewahrte Präparate aus dem Gebiet der systematischen und topographischen Anatomie, der Embryologie und der Missbildungslehre. Ein weiterer Schwerpunkt bietet eine Sammlu

Ulmbachtalsperre
35753 Greifenstein (Lahntal)
ID: 16923
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Ulmbachtalsperre (oder kurz "Ulmtalsperre" bzw. Hochwasserrückhaltebecken Ulmbach) ist ein Stausee im Lahn-Dill-Kreis. Er liegt bei Greifenstein-Beilstein, in der Nähe von Leun und Wetzlar sowie 12 km südwestlich von Herborn. Er dient dem Hochwasserschutz der Lahn und wird vom Ulmbachverband betrieben. Außerdem ist der Stausee ein von Wiesen umgebenes Naherholungsgebiet. Gestaut wird der Ulmba

Burg Beilstein
35753 Greifenstein (Lahntal)
ID: 16922
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Burg Beilstein ist eine Burgruine in der zur Gemeinde Greifenstein gehörigen Ortschaft Beilstein etwa 10 Kilometer südwestlich von Herborn und 17 Kilometer nordwestlich der Stadt Wetzlar.

Sie befindet sich im östlichen Westerwald in Hessen nahe zur Grenze nach Rheinland-Pfalz. Die Burgruine liegt nur wenige Meter über dem gleichnamigen Ort, der selbst auf einer Höhe von etwa 355 Meter über NN

Burg Greifenstein
35753 Greifenstein (Lahntal)
ID: 16921
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Burg Greifenstein liegt im gleichnamigen Ort Greifenstein in Mittelhessen.

Die Burg liegt auf einem Berg des Dillwesterwaldes und bietet eine gute Aussicht über das Dilltal. Mit 441 Meter über NN ist sie die höchste Burg des Lahn-Dill-Kreises. Die Burg ist eine weithin sichtbare Landmarke, auf der Bundesautobahn 45 weisen Hinweistafeln auf sie hin.

Die Höhenburg wurde im Jahr 1160 erstmals u

Heimatmuseum
35713 Eschenburg (Lahntal)
ID: 16920
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Heimatmuseum in Eibelshausen sowie der Kulturkreis Eschenburg-Dietzhölztal bieten interessante Ausstellungen und ein abwechslungsreiches kulturelles Programm.

Oberburg Driedorf
35759 Driedorf (Lahntal)
ID: 16918
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Oberburg Driedorf ist eine Burgruine in der Gemeinde Driedorf im Westerwald.

Die ab 1305 erbaute Burg wurde nach mehreren Bränden, zuletzt 1812, zerstört und nicht wiederaufgebaut.

Die Driedorfer Oberburg schloss sich mit ihrer Ringmauer und fünf Türmen mit der Stadtmauer zusammen. Reste davon sind noch heute am oberen Turm dem Nordost Turm zu sehen.

Junkernschloss
35759 Driedorf (Lahntal)
ID: 16917
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Junkernschloss ist eine Burgruine in der Gemeinde Driedorf im Westerwald.

Die Burgruine befindet sich im Dorf Driedorf nahe dem Rehbach. Rund um die Burgruine wurde ein Park angelegt. Die Burgruine ist frei zugänglich.

Vor 1280 befand sich hier am Rehbach-Mühlbach-Tal ein Sitz der Greifensteiner Herren. In einer Auseinandersetzung fiel dieser an Otto I. (Nassau). Dieser veranlasste 1280 und

Krombachtalsperre
35759 Driedorf (Lahntal)
ID: 16916
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Krombachtalsperre ist eine Talsperre im Westerwald. Sie wurde 1946-1949 gebaut; gestaut wird der Rehbach, ein Zufluss der Dill. Neben der Stromerzeugung dient sie dem Hochwasserschutz und der Erholung. Der nördliche Teil des Sees ist ein Naturschutzgebiet. Während der Staudamm in Hessen liegt, liegt der größte Teil des Stausees in Rheinland-Pfalz.

Die Talsperre liegt 1 km südlich von Rehe (We

Heisterberger Weiher
35759 Driedorf (Lahntal)
ID: 16915
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Heisterberger Weiher liegt südöstlich des Ortsteils Heisterberg der Gemeinde Driedorf im Westerwald. Seine Wasserfläche beträgt 11 Hektar.

Am ersten Samstag im August findet traditionell der "Heisterberger Weiher in Flammen" statt, wobei der Weiher im Glanze eines riesigen Feuerwerks erstrahlt. Am ersten Sonntag im September dient er als Austragungsort für das Schwimmen des jährlich stattfind

Töpfermuseum
35767 Breitscheid (Lahntal)
ID: 16913
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Töpfermuseum Breitscheid befindet sich in der Gemeinde Breitscheid. Es stellt die Entwicklung des Töpferhandwerks in Breitscheid dar. Eröffnet wurde es im Jahr 2003 durch Bürgermeister Roland Lay. Man kann hier nicht nur Töpferware anschauen, sondern auch selbst herstellen. Es werden diverse Kurse für alt und jung angeboten.
nature, museums, architectural monuments
Sehenswürdigkeiten in Solms
35606 Solms (Lahntal)
ID: 16890
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

- 1000 jährige Eichen, Unter den Eichen (Stadtteil Albshausen)
- Industrie- und Heimatmuseum Solms, Bahnhofsallee, Stadtteil Burgsolms
- Jüdischer Friedhof (Stadtteil Burgsolms)
Richtstätte (Galgen, Stadtteil Burgsolms) von 1750, seltenes hessisches Rechtsmal (Bild 1)

Grube Fortuna (Solms)
35606 Solms (Lahntal)
ID: 16889
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die 1983 stillgelegte Grube Fortuna in einem Waldgebiet nördlich von Solms-Oberbiel bei Wetzlar ist eine der vielen Gruben in und um Wetzlar. Sie war Eigentum von Krupp. Hier wurde Eisenerz in Form von Roteisenstein (Hämatit) und Brauneisenstein (Limonit) abgebaut.

Das Erz wurde von der Grubenbahn aus den Stollen des Bergwerkes über die Straße Berghausen - Oberbiel gezogen und in der sogenannten

Kloster Altenberg
35606 Solms (Lahntal)
ID: 16886
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Kloster Altenberg ist ein ehemaliges Prämonstratenserinnenkloster. Es liegt zwischen Wetzlar und Solms-Oberbiel auf dem Michelsberg oberhalb der Lahn.

Als Vorläufer des Klosters wurde 1167 vom Priester Gottfried von Beselich auf dem "alten Berg" eine dem Heiligen Michael gewidmete Kapelle gegründet. Gottfried von Beselich war auch Gründer des Klosters Walsdorf bei Idstein und des Kloster Bese
wellnesshotels, wellnesshotels
Institut für ganzheitliche Therapie
35606 Solms (Lahntal)
ID: 16713
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Institut für ganzheitliche Therapie

Ellen Buseck Becker (staatlich.gepr. Masseurin (u. med. Bademeisterin) Roswitha Lohrenz (Therapeutin ) geben folgende Anwendungen ab:
Ayurvedische Massage
- Klassische Massage mit Heissluft (Privat u. Privatkassen)
- Kristall - Therapie
- med. Fußpflege
- Fußreflexzonen - Therapie
- Reiki

Solarium vorhanden. Preise auf Anfrage.

Stadtmuseum
35638 Leun (Lahntal)
ID: 16883
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

In der Limburger Straße befindet sich in der alten Schule des Ortes das Stadtmuseum der Stadt Leun mit angrenzender Spinnstube.

Baudenkmäler in Leun
35638 Leun (Lahntal)
ID: 16882
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Historischer Ortskern
Der Ortskern der Kernstadt besitzt noch einige prächtige Fachwerkhäuser, die vom einstigen Reichtum der Stadt zeugen. Zahlreiche Fachwerkhäuser, unter anderem das alte Gerichtsgebäude, fielen der Straßenverbreiterung in den 1970er Jahren zum Opfer. Im ehemaligen Schulgebäude befindet sich das Stadtmuseum. Als prächtigste Fachwerkstraße gilt die Limburger Straße, wo sich das w

Evangelische Kirche
35638 Leun (Lahntal)
ID: 16881
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Über dem historischen Ortskern von Leun thront die evangelische Kirche, deren genaues Entstehungsdatum ungeklärt ist. Der mächtige Wehrturm und das Hauptschiff dürften der Romanik zuzuordnen sein, während Chorraum und Querschiff früh- bzw. spätgotischen Ursprungs sind. Besonders sehenswert ist das große Sandsteinfenster im Querschiff. Im Inneren der Kirche findet sich eine alte und kunsthistorisch

Schloss Herborn
35745 Herborn (Lahntal)
ID: 16880
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Schloss Herborn liegt oberhalb der Stadt Herborn im Lahn-Dill-Kreis und entstand aus der ehemaligen "Burg Herborn".

Die Burg Herborn wurde Ende des 12. Jahrhunderts als Turmhügelburg mit einem Halsgraben erbaut und war mit der Stadtmauer Herborns verbunden. 1251 wurde sie erneuert und Anfang des 14. Jahrhunderts schlossartig umgebaut. Sie wurde 1307/12 erstmalig urkundlich erwähnt.

Die Burg

Bauwerke in Herborn
35745 Herborn (Lahntal)
ID: 16879
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Rathaus (Bild 1)
aus dem 16. Jahrhundert, nach einem Brand im 17. Jh. wieder aufgebaut. Besonderheit des Herborner Rathauses ist der umlaufende Fries mit den Wappen Herborner Bürgerfamilien.

Die evangelische Stadtkirche (Bild 2) aus den Jahren 1598-1609

Die zahlreichen Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jh.

Der Marktbrunnen aus dem Jahre 1730

Der Paulshof aus dem Jahre 1606

Die Hohe Schule (
museums
Museen in Herborn
35745 Herborn (Lahntal)
ID: 16878
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

- Museum Herborn in der Hohen Schule
- Heimatmuseum Herborn-Seelbach
- Heimat- und Industriemuseum Burg Heimatstube Hörbach
- Infozentrum der EAM

Heimatmuseum Haiger
35708 Haiger (Lahntal)
ID: 16876
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Anlässlich der Feiern zur 1200. Wiederkehr der Ersterwähnung Haigers wurde 1978 das Heimatmuseum am Marktplatz in einem der schönsten Fachwerkbauten aus dem Jahr 1724/25 eingerichtet. Dargestellt sind die natürlichen, geschichtlichen, wirtschaftlichen und volkskundlichen Gegebenheiten der Stadt Haiger und des ihr zugeordneten Raumes.

Stadtkirche Haiger
35708 Haiger (Lahntal)
ID: 16875
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Nachdem vermutlich bereits in vorchristlicher Zeit der Kirchberg in Haiger für kultische Zwecke genutzt wurde, stand nach der Christianisierung eine Taufkirche an diesem Ort. Der mächtige Turm diente als Wehr- und Fluchtburg. Die Kirche wurde von König Konrad I. am 14. April 914 zusammen mit dem Königshof Heigera und den Marktrechten dem Weilburger Walpurgisstift geschenkt.

Im Jahr 1048 wurde der
architectural monuments
Wilhelmsturm
35684 Dillenburg (Lahntal)
ID: 15782
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Der Wilhelmsturm ist ein Turm und das heutige Wahrzeichen der Stadt Dillenburg.

Der Turm ist 44 Meter hoch und wurde 1872–1875 auf dem Schlossberg zu Ehren Wilhelm I. von Oranien errichtet. Dieser wurde am 24. April 1533 im Dillenburger Schloss geboren. Das Dillenburger Schloss selbst wurde 1760 im Siebenjährigen Krieg zerstört.

Im Turm befindet sich heute das Oranien-Nassauische Museum und unte

Bauwerke in Dillenburg
35683 Dillenburg (Lahntal)
ID: 16874
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

- Der Wilhelmsturm aus den Jahren 1872 - 1875
- Die Kasematten aus dem 16. Jahrhundert
- Die evangelische Stadtkirche aus dem Jahre 1491
- Der Dillturm aus dem Jahre 1597
- Das alte Pfarrhaus aus den Jahren 1531 - 1533
- Das Untertor aus dem Jahre 1344 (Umbauarbeiten 1594 und 1737)
- Historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern

Hessisches Landgestüt Dillenburg
35683 Dillenburg (Lahntal)
ID: 16873
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das Hessische Landgestüt in Dillenburg ist heute das einzige Landgestüt in Hessen. Es liegt in Dillenburg im Lahn-Dill-Kreis. Dem Gestüt ist die Landes- Reit- und Fahrschule Dillenburg und ein Kutschenmuseum angegliedert. Das Hessische Landgestüt Dillenburg ist ein Landesbetrieb des Land Hessen.

Bereits unter Wilhelm dem Reichen bestand in Dillenburg eine Pferdezucht. Sie wurde im 16. Jahrhundert

Museen in Braunfels
35619 Braunfels (Lahntal)
ID: 16871
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Das skurrile Dr. Kanngießer'sche Waldmuseum (eingerichtet 1916) ist eine Mineralien-, Pflanzen- und Fossiliensammlung des Naturforschers, Arztes und Toxikologen Dr. Dr. Friedrich Kanngießer.

Das Stadtmuseum Obermühle, ein heimatgeschichtliches Museum, ist in einer ehemaligen Kornmühle (1450 erwähnt) eingerichtet, die auf den Fundamenten eines Wehrturms (erwähnt 1250) steht. Sie ist damit das älte

Burgruine Philippstein
35619 Braunfels (Lahntal)
ID: 16868
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Burgruine Philippstein liegt auf einem Hang und ist durch einen Halsgraben, welcher heute teilweise verfüllt ist, vom Berg abgetrennt. Erhalten geblieben sind von der Burg der runde Bergfried, Reste des Kellers sowie Teile der Umfassungsmauer.

Fachwerk in Braunfels
35619 Braunfels (Lahntal)
ID: 16867
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Die Innere Altstadt mit ausgeprägten Verteidigungsanlagen ist als vorburgartige Erweiterung rund um die Burg zu verstehen, welche die drei Talsiedlungen Tal, Vordertal und Hintertal schützten. Dem Weg durch das Hintertal entspricht der heutige Burgweg mit einfachen Fachwerkhäusern und zwei Toren (Klepper-, Ritter- oder Teufelstor im Norden, Hintertäler Tor mit Hochzeitslinde im Südosten).

Der Mar
mines and caves, mines and caves
Grube Fortuna
35614 Aßlar (Lahntal)
ID: 16865
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Neben dem unterirdischen Besucherbergwerk der Grube Fortuna wartet auch das Grubenbahnmuseum nahe dem Besucherbergwerk auf den Besucher.
castles, castles
Werdorfer Schloss
35614 Aßlar (Lahntal)
ID: 16864
Unfortunately this offerer published non but a german text. For translation: www.google.com

Im Stadtteil Werdorf ist das "Werdorfer Schloss" zu bewundern. In den Jahren 1680 - 1700 wurde das Schloss von den Grafen Solms-Greifenstein erbaut. Es diente als Witwen- sowie als Sommersitz für die gräfliche Familie.

Im Werdorfer Schloss ist heute das Museum für Heimatgeschichte untergebracht.